Anerkennung des Doktortitels

Unsere Team-Mitglieder Hans-Christoph Hennig und Lars Kehler haben sich die Mühe gemacht und die Bedingungen für das Tragen des Doktortitels in Deutschland zusammengetragen. Die Bedingungen werden von dem Bundesland vorgegeben in dem Ihr später Eure Approbation beantragt.

Früher war die lateinische Bezeichnung “doctor medicinae universae” mit der Abkürzung “dr.” üblich, eine heute z.T. noch gebräuchliche Variante des Doktortitels “doctor medicinae”. Mit dem ungarischen Hochschulgesetz vom 13.07.1993 wurde die Abkürzung für den medizinischen Doktortitel der allgemeinen Ärzte auf “dr. med.” festgelegt. Das Gesetz enthält nicht die Langform des Titels, so dass es dabei Varianten geben kann.

In dem am 01.12.2001 unterschriebenen Abkommen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Republik Ungarn über die Anerkennung von Gleichwertigkeiten im Hochschulbereich ist in Art. 4 (3) Satz 5 vorgesehen, dass der ungarische Doktortitel doctor medicinae (dr. med.) in Deutschland nur unter Angabe der verleihenden Institution geführt werden kann.

Grade aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union können in vielen Bundesländern jedoch ohne Angabe der verleihenden Hochschule oder des Herkunftslandes in Originalform geführt werden.

Wie hat man den Titel zu führen?

Richtig ist:

  • dr. med. Max Mustermann”
  • dr. med. dent. Max Mustermann”

und wie nicht:

  • “Dr. med. Max Mustermann”
  • “Dr. med. univ. Budapest Max Mustermann”
  • “Dr. med. (H) Max Mustermann”
  • “Dr. med. (Semmelweis Universität) Max Mustermann”

Weiterführende Links:

Kultusministerkonferenz – Führung ausländischer Hochschulgrade
Merkblätter der Bundesländer und weitere Informationen

Anabin Datenbank – Informationsportal zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse
Institutionen >> Suchen nach Abschlüssen >> Ungarn, Budapest, Universität >> Semmelweis Universität >> doctor medicinae

Baden-WürttembergBedingungen für Baden-Württemberg
Bayern: Bedingungen für Bayern
HamburgHamburg
NiedersachsenNiedersachsen
Nordrhein-WestfalenBedingungen für Nordrhein-Westfalen

Habt Ihr Informationen zu den Bedingungen weiterer Bundesländer oder Österreich? Schickt Sie uns an kontakt@dsvs-sote.de!

Zuletzt aktualisiert am 23. Juni 2015.