Coronavirus FAQ

In Anbetracht der derzeitigen Situation haben wir uns entschlossen einige wichtige Fragen für Euch zu beantworten:

(am Ende der Seite findet Ihr die Links zu den Statements der deutschen Botschaft)

Update FAQ:

1. Welche Unterlagen benötige ich für die Einreise?

A: Auf Neptun findet ihr unter dem Reiter: Information => Allgemeine Formulare =>

Beutazási kérelem – 2020
Beutazási kérelem – 2020_en

Diese beiden einfach ausdrucken und dabei haben. Das reicht.

2. Muss ich in Quarantäne, wenn ich einreisen will?

A: Offiziell ja, 2 Wochen. Bei der Einreise mit dem Flugzeug ist das meistens so, bei der Einreise mit dem Auto/ Zug kann es unter Umständen zu Abweichungen kommen

3. Wie läuft das mit meinen Prüfungen ab, wenn ich in Budapest bin und mich in Quarantäne befinde oder meine Einreise nicht möglich ist?

A: Eine Prüfung darf auf jeden Fall über Zoom abgehalten werden, dafür müsst ihr eine E-Mail an Prof. Dr. Béla Merkely (Rektor@semmelweis-univ.hu )mit dem Datum (IM BETREFF) und einer ausführlichen Begründung (Eure Situation bzw. warum Ihr diese nicht vor Ort ablegen könnte) schreiben.

Falls ihr mehrere Prüfungen in der 2 Wöchigen Quarantäne machen wollt/ müsst, stellt bitte für jede Prüfung einen weiteren Antrag per E-Mail beim Rektor stellen!

AUSNAHME: 1 und 2.tes Jahr: Ihr dürft eure Prüfungen weiterhin über Zoom (soweit ohne Praktika möglich ) abhalten.

4. Bevor Ihr eine Klinik/ein Universitätsgebäude wieder betreten dürft, müsst Ihr einen PCR-Test machen. Anmelden könnt ihr euch hier (Passwort: 2020-Coronavirus).

https://semmelweis.hu/koronavirus/de/coronatest/

ACHTUNG: Ein negativer PCR Test beendet eure Quarantäne NICHT!!!


WICHTIG: Damit ihr während der Quarantäne zur PCR-Probenentnahme gehen dürft, schreibt bitte der zuständigen Betreuerin aus dem Deutschsprachigen Studentensekreteriat (für euren Jahrgang) mit folgenden Daten: NAME, ADRESSE der Klinik und DATUM (natürlich den Ort und das Datum, wo/wann Ihr den PCR-Test macht)




!!!Vorraussichtlich wird die Prüfungsphase aufgrund der ganzen Situation verlängert. Wir geben euch Bescheid, sobald wir genaueres Wissen!!!

 

Neue Information:

Alle Studenten die in irgendeiner Form aufgrund der Corona-Pandemie in Krankenhäuser mithelfen, wird dies angerechnet als praktischer Teil. Abhängig davon von euren Erfahrungen, welchen Tätigkeiten ihr übernehmt und in welchem Studienjahr ihr euch befindet. Wichtig ist, dass ihr das Dokument von dem zuständigen leitenden Oberarzt/Chefarzt unterschreiben lasst. Das Formular findet Ihr hier.

Wichtig:

Nachrichten des Moodle Systems landen unglücklicher Weise oft im Spam Ordner. Schaut also ggf. dort mal nach.

FAQ COVID-19:

1. Wie wird der Unterricht fortgesetzt?

A: Ab nächsten Montag, dem 23. März wird der Unterricht online fortgesetzt. (Es beginnt am 23 März die 7. Unterrichtswoche).
Der E- Learning Unterricht richtet sich ganz normal nach dem Stundenplan.

[collapse]
2. Anwesenheit während der E-Lections?

A: Man kann die Lectures live oder auch zu einem anderen Zeitpunkt nach schauen, um die Anwesenheit zu erhalten.

[collapse]
3. Wo und wie wird das E-Learning stattfinden?

 

A: Über die Plattformen Zoom und Moodle, am besten überprüft ihr eure SeKa login Daten, damit ihr da dann keine Probleme habt.
Falls manche Studenten no keine SeKa login Daten haben, hier der link zur Beschreibung:

https://seka.semmelweis.hu/en/info/e-learning

Für die Teilnahme über Zoom hier ein Dokument mit den Schritten:

https://docs.google.com/document/d/1oWN1tbPeqsqJOiIxgdqixTk0M35nl_I4kHAHQ7aUVBA/edit

Hier ein Link für häufig gestellte Fragen bei Zoom:

https://support.zoom.us/hc/en-us?_ga=2.90325722.1989369347.1584306644-1509796287.1583963479&_gac=1.121494906.1584306646.Cj0KCQjwpLfzBRCRARIsAHuj6qXZa5-VcAtbLjffN0UwxAcJkf598uDzCxwEag0uyGAXUwDTtfuoAZQaAqRnEALw_wcB

[collapse]
4. Wo kann ich als Medizinstudent helfen?

 

A: In der Facebook Gruppe: Medizinstudierende vs. COVID-19 (DE) und der Website : www.medis-vs-covid19.de ,die von Medizinstudenten erstellt wurde, sind alle Uniklinken aufgelistet, die Hilfe benötigen und weitere Informationen zum Thema Covid-19.

Anmerkung: Wirklich sinnvoll ist dies erst, wenn Ihr im 4/5/6 Jahr des Studium´s seid.

[collapse]
5. Wird dieses Semester verlängert?

A: Mit hoher Wahrscheinlichkeit ja, wie lange und in welcher Form genau ist momentan noch unklar.

[collapse]
6. Heimkehr nach Hause?

A: Die Heimkehr ist natürlich NICHT verboten und auch sinnvoll um eventuell in Krankenhäusern zu helfen und um die Quarantäne bzw. die Isolation einzuhalten.

[collapse]
7. Dauer des Notstandes?

A: Momentan ist es nicht vorhersehbar, wie lange der Notstand dauern wird, auch wie die Rückkehr nach Ungarn aussieht ist noch ungewiss.

[collapse]
8. Wie geht es mit Student-Innen/en des jetzigen 6. Jahres weiter?

A: Die Student-innen/en werden vom Rektor gebeten sich für freiwillige medizinische Arbeit/ Hilfe zu melden (im jeweiligen Heimatort/ nächststehenden Krankenhaus). Die Institute wurde gebeten, weiteres Lehrmaterial auf die Homepage hochzuladen. Wann die letzten Prüfungen und das Staatsexamen stattfinden, ist vom Ausmaß der Pandemie abhängig. Es wird momentan nach Möglichkeiten gesucht, damit sich der Erwerb des medizinischen Abschlusses nicht in einem Ausmaß verzögert, dass die Ausbildung bzw. der Eintritt in die Facharztausbildung nicht möglich ist.

[collapse]

Quelle der Fragen 5 bis 8:

https://m.facebook.com/132706900141823/posts/2940231492722669/


Weitere Informationen zum Vorgehen, bezüglich des Unterrichtsausfalls, findet Ihr auf der Seite des Sekretariates !!!


Bitte schaut auch auf den folgenden Seiten vorbei, auf denen die Statements der Botschaft aufgelistet sind: