Lakcímkártya (Wohnadressenkarte) online beantragen (veraltet)

Die hier aufgeführten Informationen sind veraltet. Ab jetzt sind hier die aktuellen Informationen zusammengefasst.

Abgesehen davon, dass man bei einem Aufenthalt von über 90 Tagen sowieso dazu verpflichtet ist, sich zu melden, ist es in Zeiten der Corona-Krise umso intelligenter, in Ungarn gemeldet zu sein. (Auch ist es im Vertrag mit der Universität festgehalten)

Die Lakcímkártya (offiziell Lakcímet igazoló hatósági igazolvány) hilft im Zweifelsfall, einzureisen, ohne dass die Universität euch Dokumente ausstellen muss. Hier geht es jedoch nur um die Einreise, mit Quarantäne-Regulationen hat dies nichts zu tun.

Hier findet ihr eine von Jonas Hey freundlicherweise geschriebene Anleitung dazu, wie man die Lakcímkártya beantragt.

Hier der Link zum Vereinbaren des Termins auf dem Amt, falls das lieber ist.

LG,
Moritz Hüting in Zusammenarbeit mit Jonas Hey