Informationen von Herrn Prof. Alpar

Informationen von Herrn Prof. Alpar

Aktuelle Informationen Telefonat mit Herrn Prof. Alpár vom 20.04.2020:

• 3 Wochen sind zum Nachholen der Praktika angesetzt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Praktische Prüfungen sollen in diese Zeit eingegliedert werden. Praktika eventuell in der Prüfungsphase beginnen, aber sehr, sehr unwahrscheinlich.

• Praktika aus dem 4. Jahr Zahnmedizin können zum Teil mit ins 5. Jahr genommen werden.

• Es wird keine zentrale Überprüfung der Anwesenheit geben. Bitte beim jeweiligen Institut nachfragen

• Bei CV Prüfungen muss die Theorie absolviert werden, dann kann die Theorie der eigentlichen Prüfung absolviert werden. Ob eine praktische CV Prüfung abgehalten wird, kann jedes Institut selbst entscheiden. Eingetragen und gewertet werden beide Prüfungen erst nach Abschluss der praktischen Prüfung/en.

• Die Prüfungsphase wird flexibel gehandhabt. Verlängerungen sind absolut denkbar, wenn dies den Studenten hilft.

• Das PJ soll nach Möglichkeit pünktlich begonnen werden, auch wenn Nachholpraktika zu einem späteren Zeitpunkt dann nachgeholt werden müssen/können. Entscheidung hierzu soll bald (nächste Woche) getroffen werden.

• Das Staatsexamen 2020 wird voraussichtlich an mehreren Terminen stattfinden, um allen Studenten die Möglichkeit zu geben, dieses zu absolvieren.

• Einreise nach Ungarn: Wir klären dies mit der ungarischen Botschaft in Berlin und wir werden die Möglichkeit erhalten, alles nachzuholen. Selbst wenn wir aufgrund von Grenzschließungen nicht nach Ungarn einreisen können.

• Amboss Vertrag ist unterschrieben und weiter in Arbeit…

Weiteren Information:
Auf Nachfrage bei den deutschen Landesprüfungsämtern wurde uns bestätigt, dass es für die Anrechnung unserer Studienleistungen in Deutschland keine Rolle spielt in welcher Form die Prüfungen abgehalten werden. Daher stellt die geplante Prüfungsphase in dieser Hinsicht keine Probleme für einen Wechsel nach Deutschland da. Wir bitten euch, sowohl bei E-Mails an uns, wie auch an die Uni fair zu bleiben. Niemand von uns kann etwas für die Situation und wir versuchen alle miteinander eine bestmögliche Situation für die Studenten zu erreichen und trotzdem die Qualität der Lehre auf einem guten Level zu halten.
Wir haben noch einige weitere Nachrichten von euch bekommen und werden diese schnellstmöglich versuchen umzusetzen und zu beantworten.
Wenn ihr weitere Fragen habt, sendet uns diese bitte an kontakt@dsvs-semmelweis.de

Bleibt gesund!

Eure DSVS